Kopfzeile
Kontaktinformationen
Eine Frau erstellt einen Businessplan auf einer Metaplan-Wand.

Gründerstipendium.NRW

Das Gründerstipendium.NRW des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen (MWIDE) eröffnet Dir die Chance, mit Deiner innovativen Geschäftsidee in die Gründerszene Deiner Region einzusteigen.

Das Stipendium bietet Dir zum einen finanzielle Unterstützung, damit Du Dich in der Gründungsphase voll und ganz auf Dein Vorhaben konzentrieren kannst. Zum anderen erhältst Du Anschluss an ein Gründungsnetzwerk, das Dir in vielen Punkten Hilfestellung gibt.

Zu den Netzwerken zählt auch ein Großteil der STARTERCENTER NRW, an die Du Dich bei Interesse oder Fragen rund um das Gründerstipendium.NRW als erstes wenden solltest.

Das bietet Dir das Gründerstipendium.NRW:

  • bis zu ein Jahr lang 1.000 Euro pro Monat
  • individuelles Coaching
  • Austausch in einem Gründungsnetzwerk

Dein Gründungsnetzwerk stellt Dir Deinen persönlichen Coach zur Seite, der Dich durch den Gründungsprozess begleitet. Zusammen erstellt Ihr einen Betreuungsfahrplan, anhand dessen Du die Entwicklung Deiner Geschäftsidee im Auge behältst.

Voraussetzungen für den Erhalt des Stipendiums:

  • Du hast eine innovative Geschäftsidee mit zukunftsweisendem Charakter.
  • Du gründest Dein Unternehmen in Nordrhein-Westfalen; allein oder in einem Team. Bis zu drei Personen des Teams können gefördert werden.
  • Deine Gründung ist nicht länger als zwölf Monate her bzw. steht in den nächsten zwölf Monaten an.
  • Du bist mindestens 18 Jahre alt und Dein Wohnsitz ist in Nordrhein-Westfalen. Gleiches gilt für Deine Mitgründerinnen bzw. -gründer.

So läuft Deine Bewerbung ab:

  1. Nimm Kontakt zu einem der akkreditierten Gründungsnetzwerke auf. Viele STARTERCENTER NRW sind dabei. Dort erhältst Du eine Erstberatung und Unterstützung bei der Erstellung Deines Ideenpapiers.
  2. Erstelle Dein Ideenpapier und reiche es bei Deinem Gründungsnetzwerk ein.
  3. Präsentiere Deine Geschäftsidee einer Jury.
  4. Erhältst Du eine Förderempfehlung der Jury, dann stelle Deinen Förderantrag über das Web-Formular, das für Dich bereitgestellt wird.
  5. Wird Dein Antrag bewilligt, beginnt Dein bis zu zwölfmonatiger Förderzeitraum.

Bewirb Dich jetzt!

Detaillierte Informationen zur Bewerbung sowie die benötigten Unterlagen findest Du unter