Kopfzeile
Kontaktinformationen
Vier Männer und eine Frau stehen in einer Reihe.

GRÜNDERPREIS NRW 2018

Der GRÜNDERPREIS NRW des Wirtschaftsministeriums und der NRW.BANK prämiert die kreativsten und erfolgreichsten Geschäftsideen in Nordrhein-Westfalen.

GRÜNDERPREIS NRW im Überblick

Der GRÜNDERPREIS NRW richtet sich an kleine und mittlere, eigenständige Unternehmen und Freiberufler,

  • die zwischen dem 01.01.2013 und 31.12.2016 gegründet wurden,
  • mit weniger als 250 Beschäftigten,
  • mit einem Jahresumsatz von max. 50 Mio. Euro bzw. einer Jahresbilanzsumme von max. 43 Mio. Euro und
  • mit Hauptsitz in NRW.

NRWs wichtigster Gründerpreis ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und wird vom Wirtschafts- und Digitalminister, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der NRW.BANK, Eckhard Forst, verliehen.

GRÜNDERPREIS NRW 2018

Im Folgenden findest Du die Preisträger 2018.

1. Platz: Wildling Shoes GmbH, Gummersbach

Anna Yona

Das erstplatzierte Unternehmen Wildling Shoes GmbH von Gründerin Anna Yona entwickelt und vertreibt seit 2015 Kinder- und Erwachsenenschuhe, die einen natürlichen Gang ermöglichen und damit vor allem Kindern die Freude an der Bewegung zurückgeben. Zudem überzeugt Wildling Shoes GmbH mit fairer Produktion in Europa und einer dezentralen Arbeitsweise für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Drei Männer und eine Frau stehen in einer Reihe. Die Frau hält eine Urkunde und einen Preis.
© - MWIDE NRW/F. Wiedemeier

2. Platz: Screwerk GmbH , Lüdenscheid

Alexander Hoffmann

Alexander Hofffmann und Heiko Schlabach erreichen mit ihrer Online-Plattform Screwerk GmbH den zweiten Platz. Für ihre Kunden machen sie seit 2013 Schraubensortimente in jeder Stückzahl weltweit verfügbar. Mit ihrem durchgängig digitalen Geschäftsmodell schaffen sie Know-How für nahezu jeden Industriezweig und unterstützen damit andere mittelständische Unternehmen auf ihrem Weg ins digitale Zeitalter.

 

Drei Männer stehen in einer Reihe. Der mittlere hält eine Urkunde.
© - MWIDE NRW/F. Wiedemeier

3. Platz: CREAPAPER GmbH, Hennef

Uwe D’Agnone

Im drittplatzierten Unternehmen CREAPAPER GmbH treffen ökologische Verantwortung und wirtschaftlicher Erfolg direkt aufeinander. Das Unternehmen stellt seit 2013 Papierprodukte aus Gras her. Die Produktion kommt völlig ohne Chemie aus und ist darüber hinaus energieeffizienter und ressourcenschonender als die Zellstoffgewinnung aus Holz.

Vier Männer stehen in einer Reihe. Einer hält eine Urkunde.
© - MWIDE NRW/F. Wiedemeier