Kopfbereich
Contact information
Zwei Männer posieren mit einem androiden Roboter.

GRÜNDERPREIS NRW 2018

Der GRÜNDERPREIS NRW des Wirtschaftsministeriums und der NRW.BANK prämiert die kreativsten und erfolgreichsten Geschäftsideen in Nordrhein-Westfalen.

Lade Dir den Teilnahmebogen (pdf, 1.9 MB) herunter und bewirb Dich mit Deiner Gründungsidee beim GRÜNDERPREIS NRW 2018.

GRÜNDERPREIS NRW im Überblick

Der GRÜNDERPREIS NRW richtet sich an kleine und mittlere, eigenständige Unternehmen und Freiberufler:

  • die zwischen dem 01.01.2013 und 31.12.2016 gegründet wurden
  • mit weniger als 250 Beschäftigten
  • mit einem Jahresumsatz von max. 50 Mio. Euro bzw. einer Jahresbilanzsumme von max. 43 Mio. Euro
  • mit Hauptsitz in NRW.

NRWs wichtigster Gründerpreis ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und wird vom Wirtschafts- und Digitalminister, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden der NRW.BANK, Eckhard Forst, verliehen.

GRÜNDERPREIS 2017

Im Folgenden findest Du die Preisträger des vergangenen Jahres.

1. Platz: IOX LAB aus Düsseldorf

Das erstplatzierte IOX LAB von Gründer Robert Jänisch entwickelt seit 2015 intelligente und vernetzte Produkte aus dem Bereich Internet of Things und beeindruckte die Jury nicht zuletzt mit Düsseldorfs erstem menschenähnlichem Roboter – rein aus dem 3D-Drucker.

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, Thomas Geisel, OB Düsseldorf, Robert Jänisch von IOX LAB aus Düsseldorf und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
© - MWIDE NRW/Kolja Matzke

2. Platz: Green IT aus Dortmund

Thomas Lesser, Jan Schriewer und André Dohm, die Gründer von Green IT Das Systemhaus GmbH, bieten ihren Kunden eine Rundumberatung zu nachhaltigen Unternehmensstrukturen und niedrigen Umweltbelastungen.

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, Thomas Lesser und Jan Schriewer von Green IT Das Systemhaus GmbH aus Dortmund und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
© - MWIDE NRW/Kolja Matzke

3. Platz: Landhotel Kallbach aus Hürtgenwald-Simonskall

Das Landhotel Kallbach & Kallbach’s Adventure Golf von Inhaberin Manuela Baier überzeugte durch ein stimmiges Gesamtkonzept aus Hotellerie und Sportangebot.

Eckhard Forst, Vorstandsvorsitzender der NRW.BANK, Manuela Baier vom Landhotel Kallbach und Kallbach’s Adventure Golf aus Hürtgenwall Simonskall (Eifel) und NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart
© - MWIDE NRW/Kolja Matzke