Kopfzeile
Kontaktinformationen
Ein Mann und eine Frau sitzen nebeneinander an einem Schreibtisch und schauen auf ein Smartphone.

Formularserver NRW

Die Formalitäten, die bei einer Existenzgründung anstehen, können umfangreich und anfangs verwirrend sein. Deswegen haben wir ein Tool für Dich, das Dir durch den Formular-Dschungel hilft.

Sobald Du Dir einen Überblick verschafft hast, wo Du Dich anmelden musst, kannst Du den Formularserver NRW zur Hilfe nehmen. Dort werden Dir die Formulare zahlreicher Behörden in digitaler Form zur Verfügung gestellt. Genau genommen handelt es sich nicht nur um einen einzigen Formularserver, sondern jedes STARTERCENTER NRW hat seinen eigenen.

Tipp: Den richtigen Formularserver finden

Welches STARTERCENTER für Dich zuständig ist und welcher Formularserver damit der richtige für Dich ist, hängt von Deinem Gründungsbereich sowie Deiner Region ab. Über die Standortkarte kannst Du Dich einem STARTERCENTER zuordnen. Dort findest Du unter dessen Kontaktdaten auch den Zugang zum passenden Formularserver:

So funktioniert der Formularserver

Zuerst musst Du Dich registrieren und zu diesem Zweck mindestens Deinen Nachnamen und einen Benutzernamen eingeben sowie ein Passwort vergeben. Sofern du eine E-Mail-Adresse angegeben hast, erhältst Du automatisch eine E-Mail mit Bestätigung der Registrierung und Deinen Zugangsdaten (ohne Passwort).

Denke daran, Deine Anmeldedaten sorgfältig zu verwahren, denn nur damit hast Du Zugang zu Deinen Formulardaten. Beim Ausfüllen der Formulare werden Deine Eingaben gespeichert, so dass sie auch nach einer Unterbrechung, z. B. bei fehlenden Informationen, erhalten bleiben und Du sie jederzeit ergänzen kannst.

Nach der Registrierung musst Du weitere Daten in ein sogenannes Meta-Formular eingeben. Es dient als Vorlage für die benötigten Formulare der einzelnen Behörden. Diese werden automatisch daraus erstellt und Du musst sie anschließend nur noch ausdrucken, unterschreiben und an die entsprechenden Stellen schicken. Wichtige Adressen, Ansprechpartner, Merkblätter und Informationsmaterialen sind bereits auf dem Formularserver hinterlegt und können ebenfalls ausgedruckt werden.

Das Beste: eine ausführliche Hilfe führt Dich Schritt für Schritt durch das Programm und erleichtert Dir so die Arbeit.

Unterlagen, die Du beim Ausfüllen bereithalten solltest

  • Personalausweis oder Reisepass
  • evtl. Qualifikationsnachweise, z. B. Meisterbrief oder entsprechende Qualifikation
  • evtl. Ausbildungsnachweise
  • evtl. Steuernummer (falls vorhanden)
  • evtl. Rentenversicherungsnummer (falls vorhanden)
  • evtl. persönliche Daten des eigenen Betriebsleiters
  • evtl. Handelsregisterauszug z. B. für GmbH oder e.K. (falls erforderlich)

Der Formularserver steht über die Industrie- und Handelskammern sowie über die Handwerkskammern zur Verfügung.